Wie wirkt Nanobrow bei mir? Das ist kein übliches Augenbrauenserum!

Mädchen!

Wenn ihr mein Blog regelmäßig lest, habt ihr sicherlich gemerkt, dass ich mit dem Aussehen meiner Augenbrauen nicht zufrieden bin. Und ich war eigentlich nicht zufrieden, denn diese Situation hat sich dank dem Augenbrauenserum Nanobrow geändert. Seid ihr neugierig, was für ein Produkt das ist? Ich habe für euch einen Beitrag vorbereitet, den ich dem besten Augenbrauenserum gewidmet habe!

Das Augenbrauenserum Nanobrow habe ich zufällig entdeckt – dieses Kosmetikprodukt hat mir meine Freundin geschenkt, die zwei Augenbrauenseren bestellt hat, denn sie hat gedacht, dass wir zusammen für unsere Augenbrauen endlich sorgen werden. Und so hat mein Abenteuer mit Nanobrow begonnen. Bin ich mit den Effekten zufrieden, die ich nach 5 Wochen erzielt habe? 

MEINE AUGENBRAUEN VOR DER BEHANDLUNG

Bevor ich mit der Behandlung mit Nanobrow begonnen habe, waren meine Augenbrauen sehr dünn und fein. Wenn ich sie korrigiert habe, musste ich dann sehr vorsichtig sein, um nur diese überschüssigen Härchen zu entfernen. Meine Augenbrauen waren auch sehr hell und ich musste ihnen morgens viel Zeit widmen, damit sie schön und ausdrucksvoll aussehen. Das war sehr anstrengend für mich…

MEINE AUGENBRAUEN NACH DER BEHANDLUNG

Ich verwende das Augenbrauenserum Nanobrow schon seit fünf Wochen. Ich habe jetzt schöne Augenbrauen, die ganz anders aussehen! Die Härchen haben zuerst einen schönen, natürlichen Glanz bekommen. Dann sind sie wirklich dichter und dicker geworden. Die Härchen haben auch begonnen zu wachsen und sind merklich dunkler geworden. Sie haben auch aufgehört auszufallen, z.B. während des Abschminkens. Jetzt betone ich morgens nur den unteren Teil der Augenbrauen!

Mein Geheimnis: Augenbrauenserum Nanobrow

Diese Situation hat sich dank dem Augenbrauenserum Nanobrow geändert. Ich habe jetzt nicht nur schöne und gesunde Augenbrauen, aber auch mehr Zeit, die ich früher dem Augenbrauen-Make-up widmen musste. Ich bin jetzt auch selbstbewusster und das alles war dank einem unscheinbaren Augenbrauenserum möglich! Was solltet ihr über dieses Produkt wissen?

Nanobrow – Verpackung

Dieses Augenbrauenserum sieht im Vergleich zu bunten, kitschigen Kosmetikprodukten wirklich elegant aus. Die schwarze, matte Flasche ist mit einem perfekt entworfenen Applikator ausgestattet. Nanobrow bedeutet Eleganz, Handlichkeit und Bequemlichkeit.

Nanobrow – Formel

Das Augenbrauenserum ist flüssig, aber gerät ins Auge nicht. Es zieht sehr gut in die Haut ein, und das ist dank dem Applikator möglich. Das Produkt ist geruch- und farblos. In der Zusammensetzung befinden sich die besten Inhaltsstoffe, die das Wachstum der Härchen beschleunigen, feuchtigkeitsspendend und regenerierend wirken. Das sind u.a. Kräuterextrakte.

Nanobrow – Auftragen

Die nächste, wichtige Frage ist das Auftragen des Augenbrauenserums Nanobrow. Ich habe gedacht, dass das Auftragen dieses Produkts problematisch ist. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass das wirklich ganz einfach ist. Das Augenbrauenserum Nanobrow wird täglich nach dem Abschminken, vor dem Schlafengehen aufgetragen.

Empfehle ich Nanobrow?

Natürlich! Das ist ein Augenbrauenserum, das wirklich wirkt und zugleich sehr ergiebig ist, deshalb reicht es sogar für ein paar Monate. Wem wird es empfohlen. Greift nach dem Augenbrauenserum Nanobrow, wenn:

  • eure Augenbrauen geschwächt sind,
  • die Härchen fein und hell sind,
  • die Augenbrauen sehr ausfallen,
  • ihr endlich dunkle, dichte und ausdrucksvolle Augenbrauen bekommen wollt,
  • ihr die Lücken in den Augenbrauen auffüllen möchtet,
  • ihr das tägliche Make-up beschleunigen wollt.

Mehr Informationen findet ihr natürlich im Internet – auf der Website des Herstellers findet ihr u.a. die aktuelle Preisliste und notwendige Informationen über das Produkt.

Schönen Tag! <3